StarterCenter NRW

GründerKalender

< September 2014 >
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
alle Veranstaltungen ab heute
Wettbewerbe

AC² - die Wachstumsinitiative: Unternehmerstimmen

 

Juli 2013

 

Heike Groß, Martina Hischer, KiBA & mehr GmbH, Aachen (Nominierung 2012/13)

 

„Mit dem engagierten Einsatz unserer beiden Berater Stephan Bruns und Karl H. Jaquemot haben wir unser Unternehmen intensiv durchleuchtet, Konzepte für die Zukunft im Gesundheitssportbereich erarbeitet und unsere Organisationsprozesse neu strukturiert.“

 

Ralf Weber, Adapton AG, Aachen (1. Preis 2012/13)

 

„ Gegründet hat man schnell, aber Wachstum will sorgfältig geplant sein. Die Schritte dorthin sollten immer so groß sein, dass man sie auch tatsächlich gehen kann. Mit AC² haben wir einen klaren Focus für unser Wachstum entwickelt.“

 

Mai 2012

 

Günter Neumann, Reis Lasertec GmbH, Würselen (Nominierung 2011/12)

 

„Wir haben es zwar nicht auf die Bühne geschafft, sind aber doch sehr stolz unter den Nominierten gelandet zu sein. Es hat unserer Firma sehr viel gebracht, die „alltäglichen“ Vorgänge einmal zu beleuchten und Verbesserungen vorzunehmen. Ich werde auf jeden Fall diese Initiative weiterempfehlen.“

 

Peter Stremmer, ElectronAix GmbH & Co. KG, Aachen

 

“ Da ich mich intensiv mit unseren Wachstumsmöglichkeiten auseinandergesetzt habe, sind sehr viele Ideen und Maßnahmen entstanden. Die Teilnahme hat sich jetzt schon gelohnt!“

 

Juli 2010

 

Dirk Melchior, Dirk Melchior e.K., Bad Münstereifel (Nominierung 2009/10):
"Die Wachstumsinitiative ist ein guter Anlass um sein Unternehmen auf den Prüfstand zu stellen. Presse, Beratung und objektive, externe Expertenmeinungen gibt es gratis dazu."

 

Guido Randerath, ELTEBA GmbH & Co. KG, Heinsberg (Nominierung 2009/10)

 

"Die Wachstumsinitiative ist ein wichtiger Baustein zur Förderung von Unternehmen. Wir sind unseren Zielen - auch durch unseren rundum passenden AC²-Berater Dr. Bernd Geropp - ein gutes Stück näher gerückt."

 

Juli 2008

 

Dagmar Wirtz, 3 WIN Maschinenbau GmbH, Aachen (Nominierung 2007/08):

 

"Mit AC² und unserem Berater Herrn Dr. Käppler haben wir die Chance genutzt unsere eigen entwickelte Software FUXX, die in unserem Haus eine organisierte und effiziente Auftragsbearbeitung garantiert, auf den Markt zu bringen und somit ein neues Geschäftsfeld zu erschließen."

 

Ulrich Butwillis, Butwillis - Hydraulik GmbH, Heinsberg (Nominierung 2007/08):

 

"Unser Wachstumsplan befindet sich planmäßig in der Umsetzung. Die von uns gemachten Erfahrungen waren durchweg sehr gut. Das vorgegebene Zeitfenster führte zu einer intensiven Beschäftigung mit dem Thema."

 

Manfred Schmitz, Schmitz Metall- und Rohrleitungsbau GmbH, Niederzier (Nominierung 2007/08):

 

"Die Wachstumsinitiative bietet ein hervorragendes Forum seiner Idee Form zu geben. Durch Berater und Wachstumsabende erhält der Unternehmer Unterstützung, Fachkompetenz und neue Sichtweisen."

 

Mai 2008

 

Dr. Esser-Schmittmann, Simone Schmitz, Carbon Service & Consulting GmbH & Co. KG, Vettweiß (1. Preis 2007/08):

 

"AC² forderte von uns die kritischere Auseinandersetzung mit unserem Projekt. Hierdurch konnten Chancen und Risiken klarer analysiert werden."

 

Dr. Volker Sinhoff, ingeneric GmbH, Aachen (2. Preis 2007/08):

 

"Die Beteiligung an der Wachstumsinitiative war für INGENERIC die richtige Entscheidung. Wenn man gezwungen ist, die geplante Entwicklung des Unternehmens kurz und bündig zu beschreiben, besinnt man sich auf das Wesentliche - auch bei der nachfolgenden Umsetzung!"

 

Dr. Jürgen Schädlich-Stubenrauch, Spacecast Präzisionsguss GmbH & Co. KG, Eschweiler (3. Preis 2007/08):

 

"Dr. Michael Becker, Alabon Business Development, hat mich durch strategisch orientierte, professionelle Unterstützung zu einem klar durchstrukturierten Wachstumsplan geführt."

 

Oliver Schürings, Ph-Mechanik Josef Phlippen, Aachen (Nominierung 2007/08):

 

"In unserem innovativen Unternehmen gibt es eine große Menge an hochinteressanten Ideen, die nach Umsetzung schreien. Durch die Zusammenarbeit mit AC² konnten wir das wichtigste Geschäftsfeld intensiv ausarbeiten und gemeinsam mit unserem Berater einen professionellen Geschäftsplan erstellen."

 

Oktober 2007

 

Dr. Berhard Frohn, VIKA Ingenieurgesellschaft mbH, Aachen (3. Preis 2006/07):

 

"Der Berater, den wir von AC² bekommen haben, hat es geschafft, uns aus dem Alltag herauszuziehen. Die Ideen waren ja eigentlich da, aber durch AC² haben wir sie erst auf den Punkt gebracht."

 

September 2007

 

Johann W. Mießeler, MFT Maschinenbau und Fertigungs-Technologie GmbH, Mechernich (Nominierung 2004/05):

 

"Im Wettbewerb haben wir unsere Ideen durch Berater und Gutachter überprüfen lassen, um unsere Strategie optimal umzusetzen. Auf einem Wachstumsabend zum Thema Personal haben wir ein interessantes Projekt kennengelernt, an dem wir uns nach dem Wettbewerb beteiligt haben. Unsere Wachstumsziele für 2009 haben wir schon jetzt deutlich - im Schaffen neuer Arbeitsplätze sehr deutlich - überschritten."

 

Dr. Thomas Drescher, DASGIP AG, Jülich (2. Preis 2005/06):

 

"Wir haben von der Zusammenarbeit mit unserem Berater aus dem AC² - Netzwerk profitiert. Eine Umsatzsteigerung von mehr als 15 % haben wir seitdem erreicht."

 

Bernward Bohnen und Frank Mies, Bohnen & Mies Elektrotechnik GbR, Schmidtheim (Nominierung 2005/06):

 

"AC² war Anstoß und Antrieb sich vom Tagesgeschäft für wichtige unternehmerische Maßnahmen frei zu machen."

 

Gerd-Willi Massow, ProBID GmbH, Niederzier (Nominierung 2004/05):

 

"Die Zusammenarbeit mit dem AC² - Berater war sehr effektiv. Die Anstrengung, sich neben dem Tagesgeschäft intensiv mit der Zukunft des Unternehmens auseinander zu setzen ist im Moment zwar nicht zu unterschätzen, aber enorm wichtig gerade für kleine und mittelständische Unternehmen."

 

Carlo Blatz, Powerflasher GmbH, Aachen (2. Preis 2006/07):

 

"Wir entwickeln mit insgesamt 21 Mitarbeitern im Kundenauftrag Multimediaanwendungen, Webseiten, Visualisierungen, Imagetrailer und vieles mehr. Bei den mittlerweile über 1.000 von uns realisierten Projekten haben wir festgestellt, dass einige der von uns entwickelten Ideen durchaus das Potenzial haben, als eigenständige Produkte von uns selbst vertrieben zu werden. Zusammen mit dem AC² - Berater haben wir deshalb am Aufbau einer geeigneten Vertriebsstruktur gearbeitet."

 

Doris Odinius, Odinius Garten- & Landschaftsbau GmbH, Wassenberg (Nominierung 2006/07):

 

"Wenngleich ich beim ersten Kontakt mit AC² - die wachstumsinitiative im Jahre 2005 eher skeptisch war, weil ich dachte, dass sei ein Projekt vor allem für Technologieunternehmen, bin ich heute froh, dass wir dennoch mitgemacht haben. Zusammen mit dem sehr kompetenten AC² - Berater haben wir einen tragfähigen Wachstumsplan für unser seit 1958 bestehendes Familienunternehmen entwickelt."

 

Februar 2007

 

Dr. Oliver Grün, Grün Software AG, Aachen (2. Preis 2004/05):

 

"Die eigene Vision mit einem ehrenamtlichen Partner aus dem AC² - Beraternetzwerk zu besprechen und niederzuschreiben wirkt zugleich als Kompass und als Antriebsquelle für mich und die Menschen im Unternehmen... Die Auseinandersetzung mit der Erstellung des Wachstumsplans hat dazu geführt, dass wir eine langfristige, erfolgreiche Existenz des Unternehmens unter optimaler Nutzung unserer Potenziale und unter Sicherung unserer Eigenständigkeit durch externe Experten reflektiert und weiterentwickelt haben."

 

September 2006

 

Ulrich Berners, LASER Bearbeitungs- und Beratungszentrum NRW GmbH, Geilenkirchen (1. Preis 2005/06):

 

"Für alle aktiven Unternehmer, die ein Konzept vor Augen haben und wachsen wollen, ist das Programm zu 100 Prozent empfehlenswert. Die eigene Idee auf den Prüfstand stellen zu können und durch mehrere unabhängige Experten durchleuchten zu lassen, kann man mit Geld nicht aufwiegen. Die Wachstumsabende bieten außerdem eine hervorragende Chance zum branchenübergreifenden Austausch mit anderen Unternehmern."

 

Alexander Houben, JHT Jakobs-Houben Technologie GmbH, Hückelhoven (3. Preis 2004/05):

 

"Die Teilnahme an AC² - die wachstumsinitiative hat uns sehr viel gebracht. Durch AC² sind wir erst dazu gekommen, die Ideen für unser neues Geschäftsfeld in einem Konzept zu formulieren und zu Papier zu bringen. Wer nicht zu den Veranstaltungen des Netzwerks kommt, ist selber schuld."

 

Dieter Classen, Eco-Express Waschsalons GmbH, Aachen (Nominierung 2005/06):

 

"Meine letzte Strategieplanung lag schon länger zurück. Zeit also, sich mit Möglichkeiten und Perspektiven neu zu beschäftigen. Bei der Bearbeitung meiner ursprünglichen Wachstumsidee mit dem Berater ist deutlich geworden, dass diese Idee nicht die ausreichende Tragfähigkeit für ein erfolgreiches Wachstum haben würde. Doch die konsequente Auseinandersetzung mit der Zukunft unserer unternehmerischen Entwicklung hat eine andere näher liegende und ergänzende Dienstleistung aufgeworfen. Diese Idee haben wir schließlich ausgearbeitet und festge-stellt, dass hier unser wirkliches Wachstumspotenzial liegen wird. Eine Entwicklung, die wir ohne AC² nicht so konsequent weiterverfolgt hätten."

 

Alice und Eduard Brammertz, Brammertz GmbH, Aachen (Nominierung 2005/06):

 
"Seit Jahren schon wendeten wir eine Idee in unseren Köpfen hin und her, ohne den richtigen Kick zur Realisierung zu erkennen. Anfangs dachten wir, AC² - die wachstumsinitiative sei nichts für uns als Handwerksunternehmen, doch nun sind wir vom Gegenteil überzeugt. Unser Wachstumsplan ist endlich mit klar formulierten Zielen fertig und trägt bereits Früchte. Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt und bringt neue Zukunftschancen."

 

Martina Herbst, MH Gebäudereinigung Herbst, Herzogenrath (Teilnehmerin 2005/06):

 

"Mit Interesse habe ich an den Wachstumsabenden teilgenommen. Die breitgefächerte Themenpalette regte an, Modernisierungs- und Wachstumsstrategien zu überdenken."

 

Frank Weimbs, Weimbs Orgelbau GmbH, Hellenthal (Nominierung 2005/06):

 

"Die Zusammenarbeit mit dem Berater war sehr wichtig. Einem Dritten seine Strategie zu vermitteln, schärft den Blick und eröffnet Perspektiven, die man selbst als eher unwichtig erachtet."

 

Gerd Pleyers, pleyers.bau innovationen GmbH, Würselen (3. Preis 2005/06):

 

"Im Laufe des Wettbewerbs haben wir gelernt, uns mit Menschen auseinander zu setzen, die sich in unserem Fachbereich nicht auskennen. Wir haben die Ausformulierung unserer Wachstumsidee immer stärker vereinfacht. Auf der kommunikativen Ebene haben wir den größten Gewinn aus dem Wettbewerb gezogen, unsere Idee offensiv und auch für Nichtwissenschaftler verständlich zu vertreten. Entscheidend ist, dass wir unsere Idee auf die Plausibilität der Umsetzung durch unseren Berater, die Gutachten und die Juryrückmeldung abklopfen konnten."

 

Arthur Kreus, electronic service willms, Stolberg (1. Preis 2004/05):

 

"In den Köpfen der Menschen der Region Aachen, Existenzgründer und Unternehmer, schlummern zahlreiche innovative Ideen. Viele scheuen den Schritt der Verwirklichung wegen der hohen Risiken. Gerade in dieser Phase ist es wichtig, Partner zu haben, die unterstützend zur Seite stehen und Perspektiven aufzeigen. Die Initiative AC² - gründen und wachsen macht Mut, die Idee in die Tat umzusetzen. Wir freuen uns, als Alumni-Mitglied, ein Teil dieser Initiative zu sein."

 

Februar 2006

 

Michael Nobis, Nobis Printen e.K., Aachen und Juror der Wachstumsinitiative:

 

"Nicht immer muss es ein Quantensprung sein, wenn von Unternehmenswachstum die Rede ist. Umfassende Strukturierungsmaßnahmen können den Cashflow erhöhen und dadurch Möglichkeiten für Investitionen schaffen. Wichtig ist in jedem Fall die Bereitschaft des Unternehmers wachsen zu wollen und eine Kultur zu schaffen, in der die Mitarbeiter ihre Qualifikationen einbringen wollen. Mit AC² - die wachstumsinitiative werden Unternehmen motiviert, Ideen zu ent-wickeln, zu konkretisieren und aus externer Sicht durch Berater, Gutachter und einer Fachjury auf den Prüfstand zu stellen. Hierzu möchte ich einen Beitrag leisten."

 

Februar 2005

 

Dr. Peter Schimitzek, CSB-System AG, Geilenkirchen und Juror der Wachstumsinitiative:

 
"In Zeiten globalen Wettbewerbs und anhaltender Konsumzurückhaltung beim Verbraucher ist es notwendiger denn je, das kreative Potenzial der hiesigen Unternehmen zu mobilisieren. Gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Wirtschaftregion Aachen können durch strategisches Vorgehen und die systematische Umsetzung innovativer Ideen ihren Wettbewerbsvorteil ausbauen. Mit AC² - die wachstumsinitiative können Unternehmen in Zusammenarbeit mit externen Beratern ihre Ideen weiterentwickeln, konkretisieren und in einem Wachstumsplan umsetzen."