StarterCenter NRW

GründerKalender

< Juli 2014 >
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
alle Veranstaltungen ab heute
headimage

Kandidatinnen für den „VISIONplus Unternehmerinnenpreis“ gesucht

08.05.2012 10:00

 

Kandidatinnen für den „VISIONplus Unternehmerinnenpreis“ gesucht
 
„Unternehmerin und Mutter aus Leidenschaft“, beschreibt Petra Grossmann, Geschäftsführende Gesellschafterin der Aachener Averto GmbH und Schirmherrin des Unternehmerinnenpreises 2012, ihre eigenen Situation. „Glücklicherweise lässt sich beides heute besser vereinbaren, so dass sich Frauen unternehmerisch verwirklichen können, ohne auf Familie zu verzichten.“ Denn Unternehmensgründungen von Frauen haben an der Entstehung neuer Arbeitsplätze und an der regionalen Entwicklung einen wesentlichen Anteil. „Das regionalwirtschaftliche Potenzial an Unternehmensgründungen durch Frauen ist qualitativ wie quantitativ riesig, aber noch lange nicht ausgeschöpft“, betont Michael F. Bayer, Geschäftsführer der GründerRegion Aachen: „Und mit dem Unternehmerinnenpreis möchten wir dazu beitragen, dass noch mehr Frauen den Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit wagen.“
 
Gemeinsam mit der GründerRegion Aachen sucht Petra Grossmann deshalb Bewerberinnen aus der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg, die getreu dem diesjährigen Motto „grenzenlos erfolgreich“ sind und mit neuen Produkten oder Dienstleistungen, pfiffigen Ideen und Engagement in den vergangenen Jahren ein eigenes Unternehmen aufgebaut oder als Nachfolgerin ein Unternehmen übernommen haben.
 
Die sechs Nominierten für den „VISIONplus Unternehmerinnenpreis 2012“ erhalten bereits in jedem Fall ein „Plus“ – in Form eines Beratungsgutscheins im Wert von je 1.500 Euro. Die drei Gewinnerinnen werden zudem öffentlich prämiert und mit Geldpreisen in Höhe von 3.000, 1.500 und 750 Euro ausgezeichnet. Bewerben können sich Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmensnachfolgerinnen aller Branchen – unabhängig von der Unternehmensgröße –, die im Zeitraum Januar 2001 bis Dezember 2010 ihr Unternehmen gegründet oder ein bestehendes Unternehmen übernommen haben. Sie können sich einzeln oder als Team bewerben. Bei Bewerbungen von Gesellschaften muss die Bewerberin mindestens 50 Prozent der Anteile halten.
 
Der „VISIONplus Unternehmerinnenpreis“ ist kein Businessplanwettbewerb. Für die Teilnahme genügt es, einen Teilnahmebogen auszufüllen und die Bewerbungsunterlagen mit einem Lebenslauf und Informationsmaterial zu ergänzen. Alle Teilnehmerinnen haben bis zum 1. August Gelegenheit, ihre Wettbewerbsunterlagen einzureichen. Nach der Vorauswahl durch eine zehnköpfige Vorjury bekommen die besten sechs Unternehmerinnen in einem zweiten Durchgang die Möglichkeit, sich am 19. September vor einer Hauptjury zu präsentieren. Im Anschluss an die Jurysitzung werden die drei Gewinnerinnen des „VISIONplus Unternehmerinnenpreises 2012“ im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Sie findet um 18 Uhr in der IHK Aachen in der Theaterstraße 6 - 10 statt.
 
Weitere Informationen gibt es bei der GründerRegion Aachen, Tel.: 0241 4460-350, info@gruenderregion.de, und im Internet unter www.gruenderregion.de/vision

 

Zurück